· 

FÜRCHTET EUCH NICHT!


WEHRT EUCH! RETTET EUCH!


 

UnternehmerInnen, ArbeitnehmerInnnen, BürgerInnen! Es ist Zeit das (Über-) Leben in die eigene Hand zu nehmen. Glaubt nicht an „das Licht am Ende des Tunnels“, das uns ständig versprochen wird. Es wird, solange die Regierungen nicht einsehen, dass man ein Virus nicht einfach ausrotten kann (schon gar nicht mit Lock-Downs, Grenzsperren, etc.), wird „das Licht am Ende des Tunnels“ mit jeder neuen Welle wieder erlöschen; auch wenn’s dann mal die zehnte oder zwanzigste Welle sein wird und wir zum zigsten Mal gegen irgendwelche neuen Mutationen geimpft sein werden! Es hat ja auch noch keine Regierung geschafft andere Naturphänomene zu kontrollieren. Oder hat man schon gehört, dass Dürre oder Überflutungen, Stürme, Lawinen, Erdbeben oder Tsunamis durch Maßnahmen von Regierungen vermieden oder auch nur gemildert wurden? Und wer hat behauptet, dass es immer und überall ausreichende und beste Intensivmedizin geben muss? Bei Natur-, Wirtschafts- und Politikkatastrophen, bei Flutwellen, Hyperinflation und Kriegen  gibt es immer Situationen, wo die Voll-Kasko-Streichelweich-Gesellschaft am Ende ist.

 

Steht auf dafür, dass nicht Schlimmeres als eine Pandemie entsteht! Wehrt den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Totalkollaps, bevor es zu Unruhen und Schlimmeren kommt.

 

Sperrt Eure Läden, Restaurants, Kinos, Theater, Fitnessstudios, etc. auf! Testet Euch selbst, doch lasst Euch nicht zu Tests nötigen! Tragt dazu bei, dass sich jeder eigenverantwortlich schützen kann, bevormundet aber nicht Eure Kunden! Übernehmt nicht die Aufgaben von Behörden, lasst Euch nicht zu Handlangern degradieren!

 


WIR UNTERSTÜTZEN EUCH GANZ KONKRET!

 

Mehr im Download:


Download
MUTIG IN DIE BESSEREN ZEITEN!
So schaffen wir das .... tatsächlich!
MUTIG IN BESSERE ZEITEN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 660.8 KB