· 

FLUGZEUGE GEHÖREN IN DIE LUFT, NICHT AM BODEN!


Flugzeug: das Massenverkehrsmittel der Stunde


Wie alle Massenverkehrsmittel müssen auch die Airlines samt dazugehöriger Infrastruktur epedemie-bedingte Vorsorgen treffen. Für viele bedeutet dies zusätzliche Kosten, verlängerte Turn-Around-Zeiten, erschwerte Abläufe und (noch mehr) Gewinneinbußen. Mit intelligenten Maßnahmen, verbesserter Öffentlichkeitsarbeit und erhöhtem Service für die Passagiere kann dies aber auch die Chance für neue Höhenflüge bedeuten. Es zeigt sich nämlich, dass das Flugzeug allen anderen Massenverkehrsmitteln in Sachen Sicherheit des Betriebes, aber auch – und vor allem – in Sachen Gesundheit und Infektionsschutz weit überlegen sein kann. Ja, sogar in Fragen des Klimaschutzes kann das Flugzeug durchaus mithalten.

 

... weiter im Download


Download
Fliegen ist unbedenklich
Zusammenfassung der Analyse zum Download
Fliegen_ist_unbedenklich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.5 KB
Download
Fliegen in "Corona-Zeiten"
Analyse zur Flug- und Betriebssicherheit in Hinblick auf mögliche Ansteckungsgefahren
Fliegen_Corona.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.0 KB